Login  
  0406: RUB » Med. Fakultät » Studiendekanat » Infos zum Studium » Stellenbörse » Eintrag 2076

Eintrag 2076

Kategorie: Studentische Hilfskraft
Betreff: Studentische Hilfskräfte für das Projekt POET-Pain gesucht!, vom 14.01.2022
 
Stelle ist frei ab: sofort (14.01.2022)
Fach: keine Fachangabe
Einrichtung: Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum, Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmediezin


Ansprechpartner: Dr. Nathalie Malewicz
Telefon: +49 (0)234 / 32-
E-Mail: nathalie.malewicz@ruhr-uni-bochum.de
Weitere Informationen: Die Arbeitsgruppe „Anästhesiologische Schmerzforschung“ der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerzmedizin am Bergmannsheil Bochum sucht für das Projekt „Prävention operationsbedingter anhaltender Schmerzen durch Einführung eines perioperativen Transitional Pain Service – POET Pain“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Studentische Hilfskräfte (m/w/d, 6h/Woche).

Bei „POET Pain“ handelt es sich um ein multizentrisches Innovationsfond-Projekt, zur Etablierung eines interdisziplinären Teams aus Ärzt/innen, Psycholog/innen, Physiotherapeut/innen und Pflegekräften zur individuellen Versorgung von Patient/innen mit dem Ziel eine Prävention chronischer postoperativer Schmerzen wissenschaftlich zu begleiten. Um den Erfolg der neuen Versorgungsform beurteilen zu können, werden die erzielten Behandlungsergebnisse mit den Resultaten aus Kontrollgruppen verglichen, die eine herkömmliche Versorgung erhalten.

Ihr Aufgabenbereich:
Innerhalb des Projekts unterstützen Sie die Datenerhebung der Patient/innen.
Ihre Aufgaben sind unter anderem:
• Unterstützung beim prä-/post-/stationären Screening,
• Einbestellung von Patient/innen zum ambulanten
Assessment,
• Befragungen von Patient/innen.

Wir erwarten von Ihnen:
• eine aktuelle Immatrikulation an einer Hochschule,
• Studium der Humanmedizin, Zahnmedizin, Psychologie o.ä.,
• Bereitschaft, sich in neue Aufgabenbereiche einzufinden
• Zuverlässigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und
Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:
Ein interessantes Aufgabengebiet mit aktuellen wissenschaftlichen Themenbereichen aus der Anästhesie und Schmerzforschung sowie die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen wissenschaftlichen Team mit guter Arbeitsatmosphäre. Es erwartet Sie eine gute Einarbeitung, ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabenspektrum sowie eine selbstständige und eigenverantwortliche Tätigkeit.
Bei guter Zusammenarbeit und Motivation können wir uns eine längerfristige Zusammenarbeit im Rahmen einer Doktorarbeit vorstellen.
Bei Interesse melden Sie sich bis zum 31.01.2022 mit einem Motivationsschreiben und Lebenslauf bei
Frau Dr. Nathalie Malewicz:
nathalie.malewicz@rub.de


< Zurück