Login  
  0405: RUB » Med. Fakultät » Studiendekanat » Infos zum Studium » Schwarzes Brett » Eintrag 24477

Eintrag 24477

Kategorie: Alle Klinischen Semester
Betreff: Werde Was hab´ ich-Übersetzer und helfe Patienten!
Von: Lara Stracke und Kevin Gläsel, 21.03.2020
Internet: http://washabich.de
 
Mitteilung: Moin!

Wir sind die beiden Campus-Botschafter von "Was hab´ich?" und möchten euch für unser Projekt gewinnen!

Bei „Was hab‘ ich?“ übersetzen Medizinstudierende sowie Ärztinnen und Ärzte ehrenamtlich Befunde und Arztbriefe für Patienten in eine für sie verständliche Sprache. Denn nicht alle Patienten haben einen Mediziner in ihrem Bekanntenkreis, der ihnen beim Verstehen von Wörtern wie „Spondylarthrose“ oder „Szintigraphie“ behilflich sein kann.
Mehr als 1.800 Mediziner haben sich hier bereits ehrenamtlich engagiert und so schon über 43.000 Befunde übersetzt.
Und wir suchen ständig mehr Medizinstudierende, die unsere Idee von Patientenverständlichkeit teilen und Lust darauf haben, Patienten beim Verstehen ihrer Befunde zu helfen!
Ganz nebenbei trainiert man dabei auch seine eigenen Kommunikationsfertigkeiten für das spätere Berufsleben.

So könnte dein Ehrenamt bei „Was hab‘ ich?“ aussehen:

- Du hilfst echten Patienten! Du übersetzt ihre medizinischen Befunde in eine patientenfreundliche Sprache.

- Vorab erhältst du eine kostenlose Ausbildung in patientenfreundlicher Kommunikation und erhältst auch ein Zertifikat darüber.

- Du kannst zu jeder Zeit und an jedem Ort übersetzen – einfach einloggen und loslegen.

- So oft du möchtest ohne Pflicht, ob täglich oder ein Mal im Monat. Jede Übersetzung hilft!

- Du wirst von festangestellten Ärzten persönlich betreut.

- Du bekommst regelmäßig tolles Feedback von den Patienten/Patientinnen.

- Sobald du einen Befund übersetzt, erhältst du einen kostenlosen Zugang zu e.Med auf SpringerMedizin.de.

Die einzige Voraussetzung: Du musst mindestens im 8. Fachsemester sein.
Aber auch wenn du noch nicht so weit bist, kannst du dich schon einmal auf eine Voranmelde-Liste setzen. Dann wirst du direkt informiert, sobald du loslegen kannst.

Falls ihr noch weitere Fragen zu „Was hab‘ ich?“ habt, könnt ihr euch gerne direkt an uns wenden (lara.stracke@rub.de und kevin.glaesel@rub.de) oder auf der Seite von „Was hab‘ ich?“ vorbeischauen (https://washabich.de).


Zurück