Login  
  0405: RUB » Med. Fakultät » Studiendekanat » Infos zum Studium » Schwarzes Brett » Eintrag 24474

Eintrag 24474

Kategorie: Praktisches Jahr
Betreff: EKG-Kurs und Vorlesungsreihe Kardiologie HMA 30 (Montagabendkardiologie)
Von: Meissner/Plehn, 21.03.2020
 
Mitteilung: Liebe Studentinnen und Studenten!

Nach dem großen Zuspruch der letzten Semester möchten wir auch im Sommersemester 2020 unsere Vorlesungsreihe Kardiologie fortsetzen. Das Konzept besteht aus einem EKG-Kurs mit anschließender Vorlesung und lebt von der Interaktion und der offenen Diskussion. Auf vielfache Bitten haben wir den EKG-Kurs neu strukturiert, in einen Basis- und einen Fortgeschrittenenkurs, ? jeweils 5 bzw. 6 Stunden. Im Basiskurs steht die EKG-Systematik im Vordergrund (Vektorlehre, PQ-Zeit, QRS mit Blockbildern und Hypertrophie-Indizes, ST-Strecke Hebungen, ST-Strecke Senkungen, QT-Zeitanalyse). Im Fortgeschrittenenkurs werden die erlernten Inhalte anhand eines begleitenden EKG-Skriptes durch viele klinische Beispiele eingeübt. EKG ist faszinierend, einfach zu erstellen und doch so kompliziert in der Interpretation, unentbehrlich und bedeutsam für nahezu jede Fachrichtung - auf in die kardiale Elektrik!
Die regelmäßige Teilnahme ermöglicht uns eine Teilnahmebescheinigung über das ganze Semester auszustellen, darüber hinaus ist die Veranstaltung, durch Teilnahme und Abschlussprüfung, auch als Wahlfach für die vorklinischen und die klinischen Semester anrechenbar.
Die rasante Entwicklung der Kardiologie in einer Grenzbeziehung zwischen Innerer Medizin und Chirurgie ist hochgradig innovativ, ein Multitool, dass substantielle Lösungen schafft und doch kaum spürbar ist wie eine Pille. Wir wollen für unser Fach begeistern und kardiologisches und medizinisches Denken schulen, den Übergang von Lehrbuchwissen in die klinische Praxis herstellen. Am 20.04.2020 starten wir ab 17 Uhr in HMA 30. Hören Sie zu, diskutieren Sie mit, wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Gunnar Plehn, Axel Meissner
Attachment MeiPlehEKGvorl.pdf (4,19 MB)


Zurück